Bamberg: (0951) 93559-0
Dresden: (0351) 87675-0
Halle Berliner Str. 61: (0345) 5754163-0
Halle Merseburger Str. 237: (0345) 13686-0
Kitzingen: (09321) 4101
Leipzig: (0341) 4487-0
Ochsenfurt: (09331) 1818
Schweinfurt: (09721) 655-0
Suhl: (03681) 3972-0
Würzburg-Höchberg: (0931) 4978-0
Würzburg-Sanderau: (0931) 74455
Bosch Service

Kleine und große Inspektion - Durchsicht & Service für Ihr Fahrzeug

Inspektion oder Kundendienst, Ihr Auto ist bei uns in guten Händen

Wir führen Inspektionen für alle Marken und Fahrzeuge durch.

Bei uns bekommen Sie das rund um Programm. Wir bieten Ihnen für Ihr Fahrzeug eine professionelle Inspektion und Wartung mit Erhalt der vollen Herstellergarantie und das auch für Neufahrzeuge.

Als Bosch KFZ-Meisterwerkstatt sind wir dazu in der Lage Inspektionen und Wartungen an verschiedenen Fahrzeugtypen und Marken durchzuführen.

  • für alle Fahrzeugmodelle und unabhängig vom Baujahr
  • inkl. Hersteller- und Mobilitätsgarantie
  • Eintrag aller durchgeführten Leistungen ins Serviceheft

Mit einem Basis-Check oder einer Inspektion von Bosch Car Service Mezger fahren Sie garantiert besser und sind mit Ihrem Auto sicher unterwegs.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und überzeugen Sie sich von unserer Qualität.

Fahrzeug-Check für alle Marken und Modelle

Checkliste mit Sicherheitsrelevanten Punkten

zzgl. Teile und Zusatzarbeiten

Bei uns gibt es den kompletten Service rund um Ihr Fahrzeug

Jede Inspektion erfolgt nach den Vorgaben des Fahrzeugherstellers. Dabei nimmt unser fachkundiges Personal sämtliche Komponenten genauestens unter die Lupe und prüft viele sicherheitsrelevante Systeme – vom Motor über die Elektronik bis hin zu den Bremsen. Und bei Bedarf nimmt unser Personal nach Absprache mit Ihnen gleich auch einen Öl- und Filterwechsel vor, füllt die Flüssigkeitsstände auf und tauscht defekte oder abgenutzte Verschleißteile gegen Ersatzteile in Originalqualität aus. Dadurch erhalten Sie nicht nur den Wert Ihres Autos, sondern bleibt auch die Herstellergarantie komplett erhalten.

 

Inspektion inkl. europaweiter Mobilitätsgarantie

Eine Panne, ein Unfall, falsche Betankung oder ein Marderschaden. Nichts geht mehr! Es gibt unterwegs manchmal Situationen, in denen man sich einen Schutzengel wünscht, der schnell hilft!

Sie erhalten die Bosch Service Mobilitätsgarantie nach einer durchgeführten Inspektion in den Bosch Service Mezger Betrieben. Somit sind Sie als Fahrer und die Mitfahrer Ihres Fahrzeugs optimal abgesichert und profitieren im Schadensfall von unseren umfangreichen Leistungen:

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Bergung nach Unfall
  • Abschlepp-Service
  • Ersatzfahrzeug
  • Taxi
  • Übernachtung

Inspektion für alle Wohnmobile und Transporter

Die Wartung und Reparatur von Transportern erfordert spezielle Kenntnisse und eine professionelle Ausrüstung. Bei uns finden Sie alles, was zu einem fachgerechten Transporter-Service gehört, wie fahrzeugspezifische Um- und Nachrüsten.

Unser Experten Tipp

Wenn Sie Ihr Fahrzeug beim Bosch Car Service warten lassen, profitieren Sie von unserer 24-Stunden-Nothilfe an 365 Tagen im Jahr. Und bei jeder Inspektion erhalten Sie auf Wunsch auch unsere Bosch Car Service Mobilitätsgarantie. Damit haben Sie im Falle einer Panne im In- und europäischen Ausland kostenlosen Anspruch auf folgende Leistungen:KFZ Meister

  • Pannen- und Unfallhilfe
  • Bergung nach Unfall
  • Abschlepp-Service
  • Ersatzfahrzeug
  • Taxi
  • Hotelübernachtung

KF-Meisterservice-für-alle-Marken-Bosch-Service-Mezger

Große Inspektion und kleine Inspektion - der Unterschied

Eine kleine Inspektion sollte in regelmäßigen Abständen, etwa alle 15.000 bis 30.000 Kilometer, mindestens jedoch alle zwei Jahre durchgeführt werden. Sie umfasst den Austausch beziehungsweise das Nachfüllen von Flüssigkeiten. Dazu gehört ein Motorölwechsel und das Auffüllen von Scheibenwischerflüssigkeit und Forstschutzmittel. Auch die Überprüfung und der gegebenenfalls notwendige Austausch von kleineren Verschleißteilen wird durchgeführt.

Eine große KFZ Inspektion hingegen ist in größeren Intervallen durchzuführen. Wann genau sie ansteht ist abhängig von den Empfehlungen des Fahrzeugherstellers. Im Rahmen der großen Inspektion werden Verschleißteile mit größeren Prüfintervallen untersucht und bei Bedarf ausgetauscht. Meist ist in dem Scheckheft eines Fahrzeugs ein detaillierter Prüfplan vorgegeben.

Unterschiede zwischen HU/AU und Inspektion

Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Hauptuntersuchung (HU) eines Fahrzeuges wird geprüft, ob dessen Zustand den Anforderungen zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr entspricht.

Bei einer Inspektion hingegen wird durch den Tausch beziehungsweise die Prüfung von Verschleißteilen sichergestellt, dass es zu keinen durch diese verursachten Beschädigungen an dem Fahrzeug kommt.

Zusammengefasst handelt es sich bei der HU um eine Prüfung auf Verkehrssicherheit und bei einer Inspektion um eine vorbeugende Maßnahme zur Verlängerung der Lebensdauer des untersuchten Fahrzeugs.

Kosten einer großen Inspektion

Eine pauschal gültige Antwort auf die Frage nach den Kosten, die bei einer großen Inspektion anfallen ist nur schwer zu geben. Je nach Herstellervorgabe gibt es unterschiedliche Bauteile, die in diesem Rahmen überprüft werden sollen. Wie groß der Prüfumfang bei der jeweiligen Untersuchung ist, kann dem zu dem KFZ gehörenden Scheckheft entnommen werden.

Da der Preis für die Inspektion stark davon abhängt, wie viele Teile ausgetauscht oder repariert werden müssen, können wir bei Mezger bereits ab 14,95€ einen ersten Check anbieten. Die kompletten Kosten werden je nach anfallendem Arbeitsaufwand und bestehender Beschädigung berechnet.

KFZ Inspektion in einer freien Werkstatt - nur beim Fachmann

Für die Auswahl der passenden Werkstatt zur Durchführung der regelmäßigen Servicetermine ist es wichtig zu wissen, welche unterschiedlichen Arten von Kfz-Werkstätten es gibt.

Die Werkstatt des Autoherstellers, bei dem das Fahrzeug erworben wurde, ist meist auf dessen Marke und die damit verbundenen Besonderheiten spezialisiert.

Ähnlich verhält es sich mit einer Vertragswerkstatt. Diese muss durch den Fahrzeughersteller vertraglich dazu berechtigt werden, individuelle Reparaturen und die Inspektion durchzuführen. Auch bei diesen Betriebsstätten ist eine Spezialisierung auf die entsprechenden Marken der Auto Hersteller gegeben.

Freie Werkstätten wie Mezger hingegen spezialisieren sich nicht auf einen bestimmten KFZ-Hersteller. Sie decken durch ihren Service ein breites Spektrum an unterschiedlichen Fahrzeugmarken ab.

Es sollte allerdings bei der Wahl einer freien Werkstatt in jedem Fall geprüft werden, ob das dort beschäftigte Personal mit den Besonderheiten des entsprechenden Autos vertraut ist. Freie Werkstätten bieten ihren Service nicht immer für alle Fahrzeughersteller an, das Team von Mezger Bosch deckt aber den Großteil aller Marken und Modelle ab.

Ablauf einer Wartung - was geprüft und ausgetauscht wird

Die Vorbereitung auf alle Arten von Inspektionen läuft gleich ab. Die entsprechenden Fälligkeiten sind dem Scheckheft oder einem Hinweis auf dem Display des Bordcomputers zu entnehmen. Nach dem Ablauf einer bestimmen Kilometerzahl bzw alle zwei Jahre zeigen die meisten Autos eine Meldung auf dem Display an.

Im Rahmen einer kleinen Inspektion wird grundsätzlich ein Ölwechsel in der Werkstatt vorgenommen. Es folgt die Prüfung der für dieses Intervall vorgesehenen Verschleißteile, eventuelle Schäden sowie alle Flüssigkeitsstände. Dazu gehört auch die Bremsflüssigkeit. Teilweise ist auch der Wechsel des Luftfilters Bestandteil dieses Services.

Sollten weitere, unvorhergesehene Schäden auftauchen wird der Fahrzeughalter über diese informiert und das weitere Vorgehen abgestimmt.

Prinzipiell läuft eine große Inspektion ähnlich ab. Allerdings werden deutlich mehr Bereiche des Fahrzeugs überprüft. Je nach Hersteller und Kilometerstand des Autos wird beispielsweise der Keilriemen ausgetauscht. Weitere Prüfstellen sind im Allgemeinen der Motor, die Bremsanlage, das Getriebe und die Karosserie. Auch das Abgassystem und die Fahrzeugelektrik wird einer Prüfung unterzogen.

Auch in diesem Fall wird der Fahrzeughalter über Mängel, die über den normalen Verschleiß hinausgehen, informiert. Die regelmäßige Inspektion sollte in festen Abständen durchgeführt werden, da sie Schäden durch Verschleißteile vorbeugt und den Geldbeutel langfristig schonen kann.


Können wir Ihnen weiterhelfen?

Rufen Sie uns gerne an:

Bamberg
(0951) 93559-0

Dresden
(0351) 87675-0

Halle Berliner Str.
(0345) 5754163-0

Kitzingen
(09321) 4101

Leipzig
(0341) 4487-0

Ochsenfurt
(09331) 1818

Schweinfurt
(09721) 655-0

Suhl
(03681) 3972-0

Würzburg-Höchberg
(0931) 4978-0

Würzburg-Sanderau
(0931) 74455